Dienstag, Juli 25, 2017

Erfolg für Bezirkskader Schwaben beim Bayernpokal

 

Die konsequente Aufbauarbeit zeigt Früchte: Sowohl in der Kumite- als auch in der Kata-Disziplin konnte das Bezirkskader Schwaben auf dem Bayernpokal in Schweinfurt am Samstag, den 22.11.2014,  einen dritten Platz erreichen.

Jedes Jahr aufs Neue konkurrieren die sieben Bezirke des Freistaats in den Disziplinen Kata und Kumite auf dem Bayernpokal um den Sieg. Dieses Jahr gingen im Kumite vier und in Kata fünf Bezirke an den Start. Mit 16 Starterinnen und Startern ist das Team aus Schwaben angereist und versuchte unter Leitung des Leistungssportreferenten Gerhard Weitmann und der zwei Trainer Senol Yildrim und Timo Lowinger im Wettkampf um die Platzierungen mitzumischen.

Gleich in der ersten Runde der Kumite-Disziplin zeigte das schwäbische Team sein Können und den nötigen Kampfgeist: Mit einem 6:4 Sieg konnte sich Schwaben gegen Mittelfranken behaupten. In der zweiten Runde wurde es spannend – mit Unterfranken wartete ein erfahrener und starker Gegner auf das schwäbische Team. Zwar wurden die ersten Partien im Schüler- und Jugendbereich sehr knapp verloren, die Athleten und Athletinnen der Junioren- und Leistungsklasse bewiesen aber Willensstärke und konnten das Duell gegen Unterfranken drehen, so dass am Ende mit fünf zu fünf ein Gleichstand erreicht werden konnte. Leider wurde der Kampf gegen Unterfranken am Ende letztlich doch in der Unterbewertung verloren. Nichtsdestotrotz hat das Team aus Schwaben seine Kampfstärke und seinen Zusammenhalt in einem heißen Match unter Beweis gestellt. In der letzten Runde wartete der schwerste Gegner auf das Team – Oberbayern. Das oberbayerische Team ist Vorjahressieger und war den schwäbischen Athleten aus dem erst kürzlich durchgeführten Vergleichskampf in Haldenwang bestens bekannt. Gegen die sehr guten Oberbayern musste das Team aus Schwaben knappe und teilweise deutliche Niederlagen einstecken. Mit drei zu fünf und zwei Unentschieden konnte Oberbayern den Sieg erringen. Somit stand das Ergebnis am Ende der dritten Runde fest: Schwaben konnte hinter Oberbayern und knapp hinter Unterfranken den dritten Platz erreichen. Ein schöner Erfolg für das noch junge Kumite-Team des Bezirkskaders.

Das Kata-Team des Bezirkskaders legte angespornt von den Leistungen der Kumite Starterinnen und Starter nach und konnte sich in der ersten Runde gegen Mittelfranken bestens präsentieren. Mit einem eindeutigen 5:1 Sieg gewann Schwaben dieses Duell. Leider konnte das Team diese Leistung in der zweiten Runde gegen die starken Unterfranken nicht wiederholen und verlor mit zwei zu vier. Ähnlich wie im Kumite wurde es in der dritten Begegnung gegen Oberbayern spannend. Mit dem Endstand von drei gewonnenen und drei verlorenen Kämpfen musste sich Schwaben einem Entscheidungskampf stellen, der leider knapp zu Gunsten von Oberbayern verloren wurde. In der letzten Runde konnte das Team aus Schwaben nochmal sein volles Können beweisen und gewann klar gegen das Team aus Oberfranken. Als Endresultat konnte das Bezirkskader Schwaben damit verdient den Pokal für den dritten Platz entgegen nehmen.

Beide dritte Plätze sind ein Zeichen für den konstanten Neuaufbau und eine Folge der Neustrukturierung des Bezirkskaders in Schwaben. Im letzten Jahr hat sich der Bezirkskader neu aufgestellt: Mit dem neuen Leistungssportreferenten für Schwaben Gerhard Weitmann und dem neuen Trainerteam mit Senol Yilidrim für die Junioren und die Leistungsklasse und Timo Lowinger für den Schüler- und Jugendbereich wurde die Grundlage für den Neuaufbau des Bezirkskaders gelegt.

Wichtige Info

Info:

Bezirksmeisterschaft  2017 am 10.12.2016

ACHTUNG !!!

NEUE Medaillenspiegel der BZM Schwaben 2017

Der Bayerische Karate Bund e.V.

Kontakt Geschäftsstelle
Leiter: Karl Michael Schölz


Georg-Brauchle-Ring 93

Postfach 500 120, 80992 München

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)89 15702-331
Fax: +49 (0)89 15702-335

Unsere Partner:


blsv bvslogo_grau dkvlogo

dosb_grau wkf_grau

Der Karatebezirk Schwaben ist Mitglied im Bayerischen Karate Bund e.V.
und dieser als offizieller Fachverband Mitglied im Bayerischen Landessportverband e.V. und im Deutschen Karate Verband e.V.

(c) 2012 Bezirk Schwaben im BKB e.V. | Developed by WeberTec


Intern | Impressum