Montag, November 20, 2017

Startseite

Bezirkstag Schwaben 2017

Bezirkstag Schwaben 2017
und
Bezirksjugendtag 2017

Hiermit lade ich die Vertreter/innen aller Vereine und Abteilungen des Bezirks
Schwaben im Bayerischen Karate Bund herzlich zum Bezirkstag 2017 ein.

Ort: 86343 Königsbrunn, Bürgermeister-Wohlfarth-Straße 44 Gaststätte „Krone“ Tel: 08231-96620
Datum: Dienstag, den 28. November 2017
Zeit: 19:30 Uhr Jugendtag, ab 20:00 Uhr Bezirkstag


Tagesordnung:
 Jugendbereich:     1. Begrüßung
    2. Bericht des Jugendreferenten
    3. Aussprache
    4. Anträge
    5. Sonstiges

Bezirkstag:    1. Begrüßung
                            2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung
                            3. Genehmigung der Tagesordnung
    4. Bericht des Vorsitzenden
    5. Berichte der Referenten
    6. Bericht der Kassenprüfer
    7. Aussprache
    8. Wahl des Wahlvorstandes
    9. Entlastung
   10. Wahl des gesamten Bezirksvorstandes
   11. Anträge
   12. Sonstiges

Anträge bitte ich bis zum 08.11.2017 an mich zu senden.
Ich bitte alle Vereine/Dojos um rege Teilnahme.
Ich bitte um Beachtung des Legitimationsnachweises.

Mit freundlichen Grüßen

 
R. Lowinger

 

Ausschreibung Download

 

 

2. Schwabentag in Augsburg

2. Schwabentag in Augsburg

 

Am Samstag, den 08.07.2017 veranstaltete der Bezirk Schwaben den im letzten Jahr mit großem Erfolg erstmals ausgerichteten Schwabentag.

Auch in diesem Jahr erklärte sich die Karateabteilung des PSV Augsburg wieder bereit als Veranstalter zu fungieren. Dojoleiter Peter Voit lies sich auch diesmal von Bezirksvorstand Roland Lowinger nicht zweimal bitten, und organisierte mit seinem Team wieder ein „Rundumsorglospaket“ für alle Lehrgangsbesucher und das Trainerteam.

Trotz schönem Wetter fanden sich in diesem Jahr knapp über hundert Teilnehmer zu dieser hochkarätig besetzten Veranstaltung ein.

Los ging es nach dem gemeinsamen Aufwärmen in 3 Hallenabschnitten bei Edip Müneyyirci mit einer Einheit Nijushiho, bei Timo Lowinger mit Kumitekombinationen und Mohammed Abu Wahib („Mo“) mit Heian Yondan. Edip und Mo würzten ihre Einheiten mit passenden Bunkaisequenzen. Im Anschluss kam sicher eines der Highlights des Lehrganges, nämlich die Möglichkeit aktiv an einer Doppeltrainigseinheit der jeweiligen Landeskader Kumite unter Gerhard Weitmann, und dem Katakader unter Mohammed Abu Wahib teilzunehmen. Hier konnten die Teilnehmer am eigenen Körper erfahren wie professionalisiert und leistungsorientiert hier trainiert wird. Parallel dazu gab es eine von Edip Müneyyirci geleitete Einheit Kanku-Sho mit vielen Praxistips und Anwendungsmöglichkeiten. Mike Croll überzeugte durch seinen Pragmatismus und enormes Fachwissen bei einer viel zu kurzen Selbstverteidigungseinheit

Am Nachmittag führte Mo durch eine sehr intensive Stunde über die Kata Empi. Er feilte an Hand fachkundig zusammengestellter Kihonsequenzen die Kerntechniken der Kata in die Körper und Köpfe der Teilnehmer und lies auch Bunkai mit in seine Einheit einfließen.

Gerhard Weitmann leitete zeitgleich eine Stunde über Trainingslehre und ging auf den Bereich Krafttraining mit und ohne Hilfsmittel ein. Adem Divrik leitete am Nachmittag zwei Teile des Lehrganges für Kampfrichter Anwärter, der auch von einigen DAN-Anwärtern besucht wurde. Parallel dazu gab es einen Prüferlehrgang mit Helmut Körber, und einen Übungsleiterlehrgang mit Elmar Griesbauer. Elmar ging intensiv auf die richtige Körperhaltung bei Fußtechniken aus biomechanischen Gesichtspunkten ein und gab wertvolle Tipps und Übungen zum Besten. Er legte sehr viel Wert auf Details, hielt aber auch bei einem eigentlich trockenen „einfeilen“ von Techniken den Spaßfaktor hoch.

Für die Kinder- und Jugendarbeit wurde auch gesorgt, nämlich mittels einer Einheit extra für Kinder, geleitet von Peter Voigt dem Leiter des Veranstalterdojos. Danach gab Thomas Brandner im Training für Kindertrainer seine Erfahrungen weiter und gab wertvollen Input für seine Trainerkollegen.

In Summe war der zweite Schwabentag ein voller Erfolg für Trainer, Veranstalter und vor allem die Teilnehmer. Es gab nicht nur die Möglichkeit für Lizenzinhaber wertvolle Unterrichtseinheiten abzuleisten, sondern auch vielfältigste Einblicke in alle Teilbereiche unserer schönen Kampfkunst. Der dritte Schwabentag im nächsten Jahr ist schon fest eingeplant und wird sicherlich wieder einen Besuch wert sein.

Als schöner Nebeneffekt wird der gesamte Erlös des Lehrgangs an die Kartei der Not gespendet. Bezirksvorstand Roland Lowinger freute sich sehr darüber dass auch alle Trainer auf ihre Vergütungen zu Gunsten dieses Zweckes verzichteten.

Besonderer Dank gilt neben den Trainern und Offiziellen des Bezirks Schwaben auch dem Veranstalterdojo mit Peter Voigt und allen seinen freiwilligen Helfern, die einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen des Lehrganges leisteten.

(Alexander Wagner, Füssen-Schwangauer Karate-Dojo e.V.)

 

alle

mirjan

julian marvin 1

julian marvin 2

 

Wichtige Info

Ergebnisse der BZM Schwaben 2018

 

- Ergebnisse

- Medaillenspiegel

- det. Medaillenspiegel

 


 

Bezirkstag Schwaben 2017

am 28.11.2017 in Königsbrunn 

 

Adresse:

Gaststätte "Krone"

Bürgermeister-Wohlfarth-Straße 44

86343 Königsbrunn

 

 

 

Banner

Der Bayerische Karate Bund e.V.

Kontakt Geschäftsstelle
Leiter: Karl Michael Schölz


Georg-Brauchle-Ring 93

Postfach 500 120, 80992 München

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)89 15702-331
Fax: +49 (0)89 15702-335

Unsere Partner:


blsv bvslogo_grau dkvlogo

dosb_grau wkf_grau

Der Karatebezirk Schwaben ist Mitglied im Bayerischen Karate Bund e.V.
und dieser als offizieller Fachverband Mitglied im Bayerischen Landessportverband e.V. und im Deutschen Karate Verband e.V.

(c) 2012 Bezirk Schwaben im BKB e.V. | Developed by WeberTec


Intern | Impressum